Die Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V.

Die Diagnose »Ihr Kind hat Krebs« bedeutet immer eine existentielle Veränderung für das Leben der Eltern und Geschwister.

Nichts ist mehr wie vorher; Wertschätzungen, Einstellungen und Empfindlichkeiten verändern sich.

Nicht allein die Diagnose, auch die lange Zeit der Krankheit mit Operationen und Therapien und selbst die Zeit danach, wenn Ihr Kind wieder als gesund gilt, sind ohne fremde Hilfe oft nicht zu ertragen: Psychologische Beratung und Begleitung, finanzielle Unterstützung aber auch Hilfeleistungen durch Freunde und Nachbarn, die das tägliche Leben erleichtern, ermöglichen den Eltern und Geschwistern, mit der Situation leben zu lernen.

Als »Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V.« möchten wir vor dem Hintergrund eigener Erfahrungen helfen. Wir sind betroffene Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde von Kindern, die an Krebs erkrankt sind.
Die 1985 gegründete Initiative unterstützt an Krebs erkrankte Kinder, die in München behandelt werden, sowie deren Eltern und Geschwister durch vielseitige Maßnahmen.
Unser Ziel ist es, die Lebenssituation krebskranker Kinder und Ihrer Familien zu verbessern und ihnen in ihrer Extrembelastung eine Stütze zu geben - während der akuten Erkrankung aber auch in den Jahren danach.

Die incca GmbH spendete in den Jahren

- 2016: 1.000,00 Euro in bar
- 2010: 1.000,00 Euro in bar
- 2009: 1.000,00 Euro in bar
- 2008: 1.000,00 Euro in bar
- 2007: 1.000,00 Euro in bar



Kontakt

Elterninitiative Krebskranke Kinder München e.V.

Belgradstraße 34
80796 München
Link zur Website